Spendenaufruf für Ukrainische Flüchtlinge

Geldspenden möglich!

Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay
Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay

Der Landkreis Kassel hat das ehemalige Evangelische Freizeitheim im Stadtteil Elbenberg als Gemeinschaftsunterkunft für ukrainische Flüchtlinge angemietet. Ein ehrenamtlicher Kreis von rund 30 Personen unterstützt die Flüchtlinge (überwiegend Frauen und Kinder) dort in vielfältiger Weise, unter anderem auch mit Sachspenden oder der Übernahme von Fahrdiensten.

Wer den Menschen in der Einrichtung mit einer Geldspende helfen möchte, kann dies über die Stadt Naumburg gerne tun und erhält dann auf Wunsch eine Spendenbescheinigung. Das Geld dient u.a. dazu, kleinere Anschaffungen vorzunehmen, die in der Regel der gesamten Gemeinschaft zu Gute kommen. Das Geld wird aber nicht direkt an die dort untergebrachten Personen ausgezahlt. Die Verwendung der Mittel erfolgt in Abstimmung mit dem ehrenamtlichen Helferkreis unter Führung des Ersten Stadtrats Udo Umbach.

Die Bankverbindung lautet:

Kontoinhaber: Stadt Naumburg
IBAN: DE45 5205 0353 0165 0202 84 (Kasseler Sparkasse)
Verwendungszweck: Spende Flüchtlingsunterkunft Elbenberg

Auch Sachspenden möglich!

An Bedarfsgegenständen werden in der Flüchtlingsunterkunft aktuell konkret benötigt:

  • Einkaufstrolley
  • Toaster
  • Topf (5-6 Liter)
  • Kinderfahrrad für 5-Jährige
  • Blutdruckmeßgeräte (2x)
  • Bügeleisen (2x)
  • Wasserkocher
  • großer Spiegel
  • Handmixer

Wer hier helfen kann und möchte, schreibt Herrn Hausleiter Danny Spangenberg bitte eine E-Mail: danny-spangenberg@landkreiskassel.de

Bitte die Sachen nicht einfach in der Unterkunft vorbei bringen, sondern die Antwort von Herrn Spangenberg abwarten!

Herzlichen Dank im Voraus!